Professionelle YouTube Kanal Beschreibung erstellen (2018)

„Die Kanalbeschreibung für meinen YouTube Kanal ist doch eh komplett egal, da schaut ja gar kein Mensch drauf…“

Das denken die meisten YouTube Anfänger! Aber das ist ein fataler Fehler! Die Kanalbeschreibung hilft, dass dein Kanal überhaupt auf YouTube gefunden wird. Außerdem gibt es gerade in Deutschland strenge Auflagen, wenn man mit YouTube Geld verdient. Unter anderem ist es Pflicht ein Impressum anzugeben.

In diesem Beitrag zeigen wir dir zuerst, wie du eine Youtube Kanalbeschreibung erstellst. Am Ende haben wir für dich als Bonus eine Vorlage für eine super gute Beschreibung.

So fügst du deinem YouTube-Kanal eine Kanalbeschreibung hinzu:

  1.  Öffne deine YouTube Kanalseite
  2. Klicke auf Kanalinformationen
  3.  Kanal anpassen 
  4. Beschreibung schreiben
  5. [freiwillig] Business Email Adresse einfügen
  6.  Füge Social Media Links hinzu
Klick auf Kanal
Kanalinfomationen
jetzt Kanal anpassen
ändern der Beschreibung

Wie schreibe ich jetzt aber eine gute Kanalbeschreibung ? Worauf kommt es an ?

Die Kanalbeschreibung soll dem Zuschauer klipp und klar erzählen, worum es auf deinem Kanal geht. Obwohl es richtig ist, dass (fast) kein Zuschauer die Kanalinformationen ließt, ist es dennoch extrem wichtig, sie gut zu gestalten. Der YouTube Algorithmus erkennt anhand dieser, worüber es auf deinem Kanal geht. Das hilft wiederum deine Videos in der Youtube Suche nach oben zu katapultieren. Du erhältst so deutlich mehr Klicks. Also, nimm dir die paar Minuten Zeit.

Ein paar Gestaltungs-Tipps für die Kanalinformationen:

  • Verwende wichtige beschreibende Keywörter zu deinem Kanalthema. Außerdem solltest du den Namen deines Kanals angeben. (Erfahre jetzt: Wie du den
    richtigen Kanalnamen finden
    kannst)
  • Veröffentliche einen Upload Plan! Schließlich ist es äußerst wichtig regelmäßig Videos hochzuladen. Mithilfe des Plans weiß jeder Zuschauer, wann er ein neues Video erwarten kann.
  • Gestalte deine Kanalinformationen übersichtlich! Nichts ist schlimmer als ein einziger Fließtext. Mache je nach Thema Absätze und bring gerne Symbole, Trennlinien und Co. ein
  • Achtung! In Deutschland gibt es eine Impressumspflicht, wenn du gewerbliche Absichten mit deinem YT-Kanal hast. Dieses Thema ist äußerst umstritten, da Youtuber häufig von Zuhause aus arbeiten und ihre private Adresse veröffentlichen müssten.
    (Hier ein Video zu der etwas absurden Thematik)

 

Gerne kannst du eine Kontakt Email-Adresse angeben. Andere YouTuber könnten sich auf der Suche nach Kooperationspartnern befinden, oder es gibt Online Händler, die dich als Influencer gerne kontaktieren würden. Also es schadet in keinem Fall, eine Kontakt E-Mail anzugeben.


Zuletzt kannst du noch einige Verlinkungen einrichten. Hier ist es üblich seine anderen Social Media Kanäle, Merge Shops oder Webseiten zu verlinken. So sieht deine Kanalinformationsseite dann auch wirklich komplett aus.

Fazit: Die Kanalbeschreibung wird von vielen komplett Links liegen gelassen, dabei kann sie dir helfen, besser auf YouTube gefunden zu werden. Insbesondere solltest du Darauf achten sie übersichtlich zu gestalten. Mit Links & Kontaktinformationen kannst du die YouTube Kanalinformationen komplettieren. Schau dir außerdem unbedingt an, wie du dich mit einem Impressum vor Abmahnungen schützt und trotzdem nicht die Gefahr läufst, Fans bei dir Zuhause vor der Tür stehen zu haben.
[Bewertungen: 3 Durchschnitt: 5]

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox zur EU Datenschutzgrundverordnung

*

Akzeptieren